AKTUELL

Stundentafel HS Matrei am Brenner

Schuljahr 2011/2012 - gültig ab 01.09.2011 mit der ersten Klasse beginnend

 

S t u n d e n t a f e l Schulstufen und Wochenstunden
Pflichtgegenstände 5. 6. 7. 8. Summe Rahmen
R Religion 2 2 2 2 8 8
D Deutsch 4 4 4 4 16 15 - 21
LF Lebende Fremdsprache (Sprache) 4 4 3 4 15 12 - 18
GSP Geschichte und
Sozialkunde/Polititsche Bildung
1 1 2 1 5 5 - 10
GW Geografie und Wirtschaftskunde 1 2 1 2 6 a) 7 - 12
M Mathematik 4 4 4 g) 4 g) 16 14 - 20
GZ Geometrisches Zeichnen 1 g) 1 g) 2 2 - 6
BU Biologie und Umweltkunde 2 i) 2 1 i) 2 7 7 - 12
CH Chemie 1 h) 1 h) 2 1,5 - 4
PH Physik 1 2 1 1 5 5 - 10
ME Musikerziehung 2 2 1 1 6 6 - 11
BE Bildnerische Erziehung 2 2 1 1 6 b) 7 - 12
WE Technisches Werken
Textiles Werken
2 2 2 6 b) 7 - 12
EH Ernährung und Haushalt 1,5 1,5 3 2 - 6
BS Bewegung und Sport 3 3 3 3 12 12 - 18
Autonome Pflichtgegenstände
1 c) 1 e) 2 f)
1 d)
Zwischensumme: 26 30 21,5 22,5 100 97
Verbindliche Übungen
BO Berufsorientierung int. int. 0 1 - 4
Tatsächliche Stunden: 26 30 21,5 22,5 100 100
Rahmen Gesamtwochenstunden: 27 - 31 27 - 31 28 - 32 30 - 34 120
FU Förderunterricht
Organisationsform
siehe Förderkonzept
Unverbindliche Übungen
IBF Interessen- und Begabungsförderung 2 - 8
BO Berufsorientierung 1 1 2 - 8
CH Chorgesang 2 - 8
DS Darstellendes Spiel 2 - 8
INF Einführung in die Informatik 1 1 2 - 8
KS Kurzschrift 2 - 8
MS Maschinschreiben 1 1 2 - 8
SCH Schach 2 - 8
SPM Spielmusik (Instrumentalmusik) 2 - 8
WE Technisches Werken, Textiles Werken 2 - 8
VE Verkehrserziehung 2 - 8
LF Lebende Fremdsprache (Sprache) 2 2 2 2 6 - 12
MU Muttersprachlicher Unterricht (Sprache) 2 - 6 2 - 6 2 - 6 2 - 6 8 - 24
Legende: a) UNTERSCHREITUNG DURCH LERNFELDER AUSGEGLICHEN /Koppelung mit GSP
b) Unterscheitung durch Alternative Pflichtgegenstände ausgeglichen
c) D Literaturstudio
d) Soziales Lernen KV
e) LF Konversation bzw. bilingualer Unterricht
f) Wahlpflichtgegenstände: TEC/TEX, Kunstwerkstatt, Musikclub; PH/CH Experimentieren
g) gekoppelt in der 3. und 4. Klasse
h) Labor / 14tg. Zu EH
i) BU 1. und 3. Kl: Koppelung mit PH /Lernfeld